Quartiersmanagement Letteplatz


Herzlich Willkommen und viel Spaß beim Herumstöbern auf unserer Website! Sie finden hier Informationen über Aktivitäten, Projekte und Aktionen des Quartiersmanagements rund um den Letteplatz.
Falls Sie Anregungen haben oder etwas veröffentlichen möchten, senden Sie uns eine Nachricht an team@qm-letteplatz.de oder kommen Sie einfach bei uns im Quartiersbüro in der Mickestr. 14 vorbei!

Wir freuen uns auf Sie!

trenner2

2019 naturparcours lettepl

 

Zum Tag der Städtebauförderung am 11. Mai hatten sich die Verantwortlichen des Projektes "Umwelt aktiv!", der VereinGenius Loci e.V., etwas Besonderes ausgedacht: Einen NaturParcours durch den Kiez. Start war vor dem Quartiersbüro, wo Renate Villnow vom Stadtplanungsamt Reinickendorf, Vertreter*innen des QMs und des Projektträgers die Teilnehmenden begrüßte.

 

Etwa 20 Menschen, überwiegend Kinder und Jugendliche, beteiligten sich an der Tour, die quer durch das Quartiersgebiet führte und knapp zwei Stunden dauerte. Dabei mussten ein Bienen-Quiz und verschiedene andere Rätsel gelöst werden: Wie unterscheiden sich Tanne und Fichte, welche wilden Kräuter kann man essen und vieles mehr. Dazwischen gab es immer wieder Infos über die Natur im Quartiersgebiet Letteplatz.

 

Zum Abschluss gab es im Hof des Kinder- und Jugendzentrums in der Pankower Allee gegrillte Würtschen und eine selbstgemachte, sehr gut schmeckende Wild-Kräuterbutter.

Am Donnerstag, den 23. Mai 2019 um 11 Uhr

 

schreibwerkstatt letteplatz

 

Knapp zehn Jahre ist es her, als das Quartiersmanagement Letteplatz sein Büro in der Mickestraße 14 bezogen hat. Seitdem ist viel passiert, nicht nur auf dem Letteplatz unmittelbar vor dem Quartiersbüro. Mit finanziellen Mitteln aus dem Programm Soziale Stadt wurden zahlreiche Projekte und Aktionen sowie bauliche Umgestaltungen realisiert, die Leben in den Kiez gebracht haben. Passend zum 10-jährigen Jubiläum wird der Schwerpunkt der nächsten Ausgabe unseres Themenheftes ‚Zehn Jahre Quartiersmanagement Letteplatz’ sein.

Wer etwas dazu beitragen möchte, wer gerne schreibt, zeichnet oder fotografiert, ist herzlich willkommen!

 

Kontakt:
Claudia Mattern & Mathias Hühn
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Ort: Quartiersbüro, Mickestr. 14

Liebe Kinder und Eltern,
der Lesefuchs lädt wieder in die Bibliothek am Schäfersee, Stargardtstraße 11-13 ein. Gelesen wird jeden Mittwoch in der Zeit von 16 bis 17 Uhr.

 

Monatsplan lesefuchs dt poln hilfswerkDas Programm (gelesen wird jeweils von 16 bis 17 Uhr):
15.05.2019: Vorlesesprache: Russisch - Deutsch
22.05.2019: Vorlesesprache: Deutsch
29.05.2019: Vorlesesprache: Türkisch und Deutsch
05.06.2019: Vorlesesprache: Deutsch
12.06.2019: Vorlesesprache: Türkisch und Deutsch
19.06.2019: Vorlesesprache: Arabisch und Deutsch
26.06.2019: Vorlesesprache: Polnisch und Deutsch
03.07.2019: Vorlesesprache: Deutsch

 

 

Wir freuen uns mit Euch gemeinsam in die Welt der Bücher abzutauchen!

Ulrich Droske, Deutsch-Polnisches Hilfswerk e.V.

 

Kontakt:
Deutsch-Polnisches Hilfswerk e.V.
Polsko-Niemieckie Dzieło Pomocy
Zobeltitzstraße 68
13403 Berlin
Telefon: 030 / 233 65 004
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.dp-hilfswerk.eu
www.facebook.com/dp.hilfswerk

Kiezkarte QM Letteplatz


>> Die Kiezkarte als PDF (6MB)


Das Gebiet rund um den Letteplatz in Reinickendorf ist ein bunter und vielfältiger Kiez. Mit dem Schäfersee und der Einkaufsmeile Residenzstraße im Westen, der umgebauten Mittelbruchzeile im Norden und dem Letteplatz mit seiner ansprechenden Gestaltung bietet der Lettekiez allen Bewohner*innen ein abwechslungsreiches Angebot an Bildungs- und Freizeitmöglichkeiten sowie Orten zum Zusammenkommen.


Um diese Vielfältigkeit aufzuzeigen und für Anwohner*innen wie Auswärtige erlebbar zu machen, haben wir eine bunte Karte entwickelt, die alle wichtigen Einrichtungen sowie Treffpunkte im Kiez verortet. Der Zeichner Mathias Hühn hat dafür in sorgfältiger Kleinstarbeit und mit Liebe zum Detail den Kiez aufs Papier gebracht. Die Karte enthält außerdem Beschreibungen, Adressen und Öffnungszeiten der Einrichtungen.


Diese Kiezkarte liegt kostenlos zum Mitnehmen in unserem Quartiersmanagement aus.


Viel Spaß beim Entdecken!

 

 

Liebe Akteure und Akteurinnen,
wir befinden uns mitten in den Vorbereitungen für das Lettefest, das in diesem Jahr am Freitag, den 14. Juni stattfinden wird.
Zwischen 14 und 19 Uhr werden an vielen Marktständen Mitmach-Aktionen, Informationen oder kulinarische Highlights angeboten, parallel finden ein buntes Bühnenprogramm und sportliche Aktivitäten für 12-18-jährige statt.

Die Marktstände werde kostenlos zur Verfügung gestellt und können auch mit anderen Teilnehmer*innen geteilt werden.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie in diesem Jahr teilnehmen!

Download Einladungsschreiben & Anmeldebogen.
Bitte schicken Sie den ausgefüllten Anmeldebogen bis zum 29. April 2019 zurück. Für Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Xenia Bukowsky & Manuel Kretschmer

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

themenheft generationen im kiez schreibwerkst letteplatz april 2019

Im Lettekiez treffen unterschiedliche Generationen mit ihren jeweiligen Bedürfnissen und Sichtweisen aufeinander. Wie und wo begegnen sich die Menschen im Kiez? Was sagen die Kleinen, was wünschen sich die Jugendlichen, was wollen die Familien, was die Älteren? Gibt es Überschneidungen hinsichtlich ihrer Interessen und Wünsche?

 

Im neuen Themenheft der Schreibwerkstatt Lettekiez finden Sie Informationen zu unterschiedlichen Projekten im Kiez, die sich an alle Generationen richten und gemeinsame Erlebnisse ermöglichen.

 

 

 


>> Download Themenheft "Generationen"  (PDF)

Gleich zwei neue Gelegenheiten gibt es, sich Filmbeiträge anzuschauen, in denen der Lettekiez eine Rolle spielt: Das >> Heimatjournal des RBB berichtete am 23.02.2019 über das Familienzentrum Letteallee sowie das dort stattfindende Repair Café. Und wer sich die vor kurzem abgebaute Lichtinstallation auf dem Letteplatz noch einmal anschauen möchte, kann dies >> hier tun.

 

 

Vorlesenachmittage des Deutsch-Polnischen Hilfswerkes für Kindergartenkinder


Von Mittwoch, den 16.01. bis Mittwoch, den 27.02.2019 lädt das Deutsch-Polnische Hilfswerk jeweils zwischen 16 und 17 Uhr zu sieben Vorlesenachmittagen für Kindergartenkinder ein. Die Vorlesungen finden an manchen Terminen zweisprachig statt (Deutsch/Arabisch, Deutsch/Türkisch, Deutsch/Polnisch).

>> Nähere Infos hier im Flyer


Vorgelesen wird jeden Mittwoch in der
Bibliothek am Schäfersee
Stargardtstraße 11-13, 13407 Berlin
(Wir treffen uns in der Kinderbuchecke der Bibliothek)

qm berlin aktionsfonds schritte klGeld aus dem Aktionsfonds beantragen!
Die Gelder aus dem Aktionsfonds 2018 für den Lettekiez sind noch nicht aufgebraucht und warten auf die Verwirklichung toller Ideen! Damit können kurzfristig ehrenamtliche Aktivitäten und Projekte im Kiez finanziell unterstützt werden. Für jedes Projekt können bis zu 1.500 Euro (Sachmittel) beantragt werden – auch von Einzelpersonen. Haben Sie eine Idee für ein Projekt oder eine Aktivität? Einfach beim Quartiersmanagement Letteplatz melden und einen Antrag ausfüllen (wir unterstützen Sie gerne!).


Die Ideen sollen...

... Nachbarschaftliche Kontakte stärken
... der Gemeinschaft/Nachbarschaft nutzen
... die Stadtteilkultur beleben
... Anwohner*innen aktivieren
... Selbsthilfe und Eigenverantwortung fördern


Eine Antragsskizze zum Herunterladen und Ausfüllen steht bereit unter:
http://www.qm-letteplatz.de/index.php/service/downloads


Kontakt

Quartiersmanagement Letteplatz │ Mickestraße 14 │ 13409 Berlin
Tel.: 030 499 870 890 │ Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! │ www.qm-letteplatz.de

broschuere letteplatz

 >> Download Broschüre

Die neue Broschüre vom Quartiersmanagement Letteplatz ist da
Alles was man wissen muss über den Letteplatz, das Herzstück im Quartiersmanagementgebiet, ist in dieser farbigen, 40-seitigen Broschüre dargestellt.
In einer Vielzahl von Interviews und Fotos hat die Texterin Claudia Mattern lebendig und anschaulich die Entwicklung des Platzes von der Zeit vor der Umgestaltung bis heute skizziert. Der Fotograf und Grafiker Andreas Süß hat die Broschüre locker und ansprechend gestaltet.

Geld aus dem Aktionsfonds beantragen!

aktionsfondsDie Gelder aus dem Aktionsfonds 2017 für den Lettekiez sind noch nicht aufgebraucht und warten auf die Verwirklichung toller Ideen! Damit können kurzfristig ehrenamtliche Aktivitäten und Projekte im Kiez finanziell unterstützt werden. Für jedes Projekt können bis zu 1.500 Euro (Sachmittel) beantragt werden – auch von Einzelpersonen. Haben Sie eine Idee für ein Projekt oder eine Aktivität? Einfach beim Quartiersmanagement Letteplatz melden und einen Antrag ausfüllen (wir unterstützen gerne!).


DIE IDEEN SOLLEN...

• Nachbarschaftliche Kontakte stärken
• der Gemeinschaft/Nachbarschaft nutzen
• die Stadtteilkultur beleben
• Anwohner*innen aktivieren
• Selbsthilfe und Eigenverantwortung fördern

Eine Antragsskizze zum Herunterladen und Ausfüllen steht bereit unter:

http://www.qm-letteplatz.de/index.php/service/downloads

logo leitlinien buergerbeteiligung senstadtwohn
Unter dem Motto „Gemeinsam Stadt machen“ können interessierte Berlinerinnen und Berliner ab sofort an der Entwicklung der Leitlinien für Bürger*innenbeteiligung an der Stadtentwicklung  mitwirken. Dazu wurde von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen die neue Informations- und Beteiligungswebsite https://leitlinien-beteiligung.berlin.de eingerichtet.


spielgeraete letteplatz2017 a

 

Der zwischen 2010 und 2011 umgebaute Letteplatz ist das soziale und grüne Zentrum des Lettekiezes. Durch den Partizipationsprozess 2009-2010 und die anschließende Neugestaltung sind die Identifikation mit dem Platz und damit auch die Nutzungsintensität erheblich gewachsen. Nicht nur in der warmen Jahreszeit wird der Platz von vielen Kindern und Erwachsenen jeden Alters und unterschiedlicher Kulturen genutzt: er ist Treffpunkt, Spiel- und Sportplatz, oft dient er als Festplatz und als Bühne für kleine Kunst- und Kulturaktionen, es finden Fußballturniere statt und für die Reginhard-Grundschule ist er Ersatz der zur Zeit fehlenden Turnhalle…..

Die Wandzeitung der Schreibwerkstatt Lettekiez

wandzeitung zusammen leben 2017Das vom Quartiersmanagement Letteplatz finanzierte Projekt "Schreibwerkstatt Lettekiez" von Claudia Mattern und Mathias Hühn hat eine Wandzeitung herausgegeben. Das Thema: "Zusammenleben". Es geht um persönliche Erlebnisse, Vorurteile, Ansichten, Rassismus, Respekt, Offenheit und um Mut. In der Zeitung berichten Kinder, Jugendliche und Erwachsene von ihren Erfahrungen, die sie als Deutsche mit oder ohne Migrationshintergrund gemacht haben.


Die Wandzeitung gibt es gedruckt und zum handlichen DIN A4-Format gefaltet im Quartiersbüro in der Mickestraße 14 oder >> hier als als PDF.

Da aus Platzgründen nicht alle Texte vollständig gedruckt werden konnten, haben Sie >> hier die Gelegenheit, sie in ihrer ursprünglichen Länge zu lesen.

e book reader dt poln hilfswerkDas Deutsch-Polnische Hilfswerk erklärt Ihnen im kleinen Kreis die Funktionen und die Möglichkeiten, die ihnen ein E-Bookreader bietet.
Das Angebot ist kostenfrei und für aktive Senioren konzipiert.

Das Treffen findet jeden ersten Montag im Monat in der Zeit zwischen 11 bis 12 Uhr in der Bibliothek am Schäfersee statt.


E-Bookreader Kurse

Jeden ersten Montag im Monat, 11-12 Uhr
Bibliothek am Schäfersee
Stargardtstraße 11-1 3
13407 Berlin


Kontakt:

Deutsch-Polnisches Hilfswerk
Zobeltitzstraße 68, 13403 Berlin
Tel.: (030) 233 65 004
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / www.dp-hilfswerk.eu / www.facebook.com/dp.hilfswerk

vorlesenachmittag dp hilfswerk2017

 

Freut Euch auf einen bunten, spannenden Vorlesenachmittag in der Stadtbibliothek am Schäfersee, Stargardtstraße 11-13, 13407 Berlin.
Wir lesen jeden Mittwoch regelmäßig für Euch. Besucht uns mit Euren Eltern zwischen 16 und 17 Uhr.

 

Die Veranstaltung ist für Euch kostenfrei und eine Anmeldung ist nicht notwendig.
Das Angebot wird durch das Quartiersmanagement gefördert und von ehrenamtlichen Lesepaten durchgeführt.


Veranstalter/Kontakt:
Deutsch-Polnisches Hilfswerk e.V.
Zobeltitzstr. 68
13403 Berlin
TEL:. (030) 233 65 004
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

rechenpaten qm letteplatz2017


Seit Februar 2015 gibt es in der KITA Letteallee eine Initiative von nunmehr acht Ehrenamtlichen, die präventiv mit den Kindern spielt, um gegen Rechenschwäche vorzubeugen. Während es für die Grundschulkinder Rechenpaten gibt, die unter der Leitung von Herrn Hinkelammert an der FU ausgebildet werden, ist das Kitaprojekt einmalig in Berlin. Dorothea Peichl hat die Projektidee und ihre Entwicklung in einer Broschüre dargestellt. Die Broschüre liest sich wie eine Gebrauchsanleitung. Frau Peichl wünscht sich in der Tat viele Nachahmer*innen, denn mit wenig Aufwand kann man Kindern helfen, später in der Schule nicht so schnell zu scheitern.

Die Broschüre wurde durch das Quartiersmanagement Letteplatz im Rahmen des Programms Soziale Stadt gefördert und kann daher kostenfrei abgegeben werden. Sie kann in gedruckter Form in der Buchhandlung am Schäfersee oder der Bibliothek am Schäfersee abgeholt werden.

>> Broschüre "Mathematische Früherziehung in der Kita" (PDF)

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok